088277 BASTER

Dezember 06, 2023 at 22:18 by Nora Martwich

088277 BASTER

088277 Baster – Rüde, kastriert, geboren ca. 2020, mittelgroß, im Tierheim Belchatow seit 08.03.2023.

Im März kamen aus einer priv. Beschlagnahme 5 Hunde ins Tierheim. Nur einer von ihnen hatte im Haus gelebt, die anderen an der Kette. 3 von ihnen gingen nach Deutschland, eine Hündin lebt bei einer Pflegerin.

Baster war der einzige nicht freundliche von ihnen, er war aggressiv. Bis zum Ende der Quarantäne wusste man im Tierheim  nicht einmal, ob er ein Rüde oder eine Hündin war. Nach der Kastration wurde er ins „Bogdanow“ gesetzt, wo zu Beginn alles in Ordnung war. Er begann sogar, den menschlichen Kontakt zu suchen. Anfang Nov. wollte man ihn umsetzen, um mit ihm zu arbeiten, als man feststellte, dass er von den anderen Hunden sehr gebissen worden war: sein Gesicht und Beine zeigen viele Narben. Die anderen Hunde ließen ihn wohl auch nicht ans Futter, er war recht abgemagert. Man brachte ihn ins Hospital und danach in einen Zwinger, wo es friedlich zugeht. Das Tierheim schreibt: Er weiß nicht, wie er für sich kämpfen soll.

Ein Pfleger versuchte im Dez., ihn für uns aus dem Zwinger herauszuholen, es gelang ihm leider nicht und Baster machte Drohgebärden, wenn er sich mit der Schlinge näherte. Ich brach das Anschauen ab, um ihn im Frühjahr bei besserem Wetter in Ruhe anschauen zu können. Kurz danach brachte Marta Baster ohne Probleme an der Leine zu uns und wir konnten ihn streicheln. Sie sagte, er mag keine Männer, mit Frauen hätte er kein Problem, was wir bestätigen können. Er sitzt mit Rüden und Hündinnen im Zwinger. Einen Test im Katzenhaus bestand Baster problemlos. (12/2023 B/KW)

Kategorien: Rüde
Größe: mittel
Tierheime: Belchatow
nächster Hund
vorheriger Hund