064530 – NEU 08/2021

August 22, 2021 at 21:34 by Nora Martwich

064530 – NEU 08/2021

064530 – Rüde, kastriert, geboren ca. 2016, Schulterhöhe ca. 60 – 62 cm, im Tierheim seit 09.07.2021.

Was muss dieser Rüde für ein schlechtes Leben gehabt haben – mit Sicherheit sein ganzes Leben an der Kette. Irgendwann kam er frei und schleppte ca. 3 m Kette hinter sich her, die sich tief in seinen Nacken gegraben hatte – eine große klaffende Wunde hatte er. Die ist in den letzten Wochen gut verheilt, das Fell beginnt zu wachsen. In seinem Zwinger trägt er seinen Napf hin und her. Er soll lt. Tierheim verträglich mit anderen Hunden sein, sofern die seinen Napf nicht nehmen wollen. Nach der Kastration hatte sich die Wunde entzündet, daher sitzt er z.Zt. allein, denn er bekommt aktuell Schmerzmittel und Antibiotika.

Er ist ein so lieber großer Bär, verspielt und agil, freundlich zu jedem Menschen. Er scheint einige Kommandos zu kennen, macht auf uns einen sehr braven und lernwilligen Eindruck. Das Futter in seinem Leben war sicherlich nicht sehr gut, die Jahre an der kurzen Kette mit wenig Bewegung haben bewirkt, dass er hinten sehr schlecht läuft. Die Sprunggelenke sind „weich“ und in Richtung Boden gedrückt, er schwankt beim Laufen. Leider muss das Röntgengerät im Tierheim gewartet werden, wir hätten gerne Röntgenaufnahmen seiner Hüften und Kniee machen lassen. Dieser Hund muss jeden Tag laufen, damit sich sein Gangbild verbessert, wir baten im Tierheim darum. (08/2021 B/AK)

Kategorien: Rüde
Größe: groß
Tierheime: Belchatow