Galerie

Galerie aktualisiert am 20.01.2021

Hier klicken für die Selbstauskunft

000 SZARIK 391 - SENIOR

000 SZARIK 391 - SENIOR Image

Szarik 391 – Rüde, kastriert, Schulterhöhe ca. 50 cm, geboren ca. 2012, im Tierheim seit 28.08.2018.

Szarik ist zusammen mit der Hündin Nowa 232 im Zwinger. (Tierheim PT 09/2018)

Update 11/2018: Ca 50 cm groß, ein zurückhaltender Rüde, der zur Zeit allein lebt, da er sich gegen die unterwürfige Hündin Nowa 232 dominant verhielt. Szarik  lässt sich von Fremden anfassen, er kann an der Leine laufen, beim Anschauen wirkt er durch das Tierheimumfeld gestresst. Ein Hund, dem das Leben im Tierheim sehr zusetzt. (MI/T)

Update 10/2020: Szarik ist einer dieser Hunde, die es schwer haben werden, das TH zu verlassen. Er ist nach wie vor zögerlich, vorsichtig, sucht bei seiner Pflegerin Schutz, die alles mit ihm machen kann. Er benötigt eine Person, die ihm Sicherheit und Zuneigung gibt. Szarik wurde im Wald gefunden, wurde von jemandem heftig geschlagen. Dies Trauma hat er nach wie vor nicht überwunden. Szarik sitzt z.Zt. allein im Zwinger, saß vorher mit einer Hündin zusammen. Mit der Leine hat Szarik kein Problem. (B/T)

 

Kategorien:
Rüde, Senioren
Größe:
mittel
Tierheime:
Piotrkow Trybunalski

000 SZARIK 391 - SENIOR

000 SZARIK 391 - SENIOR Image

Szarik 391 – Rüde, kastriert, Schulterhöhe ca. 50 cm, geboren ca. 2012, im Tierheim seit 28.08.2018.

Szarik ist zusammen mit der Hündin Nowa 232 im Zwinger. (Tierheim PT 09/2018)

Update 11/2018: Ca 50 cm groß, ein zurückhaltender Rüde, der zur Zeit allein lebt, da er sich gegen die unterwürfige Hündin Nowa 232 dominant verhielt. Szarik  lässt sich von Fremden anfassen, er kann an der Leine laufen, beim Anschauen wirkt er durch das Tierheimumfeld gestresst. Ein Hund, dem das Leben im Tierheim sehr zusetzt. (MI/T)

Update 10/2020: Szarik ist einer dieser Hunde, die es schwer haben werden, das TH zu verlassen. Er ist nach wie vor zögerlich, vorsichtig, sucht bei seiner Pflegerin Schutz, die alles mit ihm machen kann. Er benötigt eine Person, die ihm Sicherheit und Zuneigung gibt. Szarik wurde im Wald gefunden, wurde von jemandem heftig geschlagen. Dies Trauma hat er nach wie vor nicht überwunden. Szarik sitzt z.Zt. allein im Zwinger, saß vorher mit einer Hündin zusammen. Mit der Leine hat Szarik kein Problem. (B/T)