Galerie

Galerie aktualisiert am 21.11.2019

Hier klicken für die Selbstauskunft

000 CZARNA 402 – SENIORIN

000 CZARNA 402 – SENIORIN Image

Czarna 402 – Seniorin – Hündin, kastriert, geboren ca. 2009, Schulterhöhe ca. 45cm.

Czarna ist leider noch recht scheu. Sie kommt zwar zum Zaun vor, aber die Pfleger meinen, sie lässt sich noch nicht gerne anfassen. Hier müssen wir schauen, wie sie sich die nächsten Monate entwickelt. Derzeit lebt Czarna mit einem noch scheueren Rüden zusammen. (A)

Update 03/2017: Czarna teilt sich ihren Zwinger mit dem scheuen Rüden Bialy 403. Czarna ist die mutigere der beiden. Neugierig schwänzelt sie immer wieder um uns herum, traut sich aber nicht richtig aus der Reserve. Auch von der Pflegerin nimmt sie kein Leckerchen, lässt sich auch nicht anfassen. Man merkt ihr aber an, das sie schon gern möchte…das letzte bisschen Mut fehlt aber. Als wir wieder draußen vor der Zwingertür stehen, traut sie sich dann doch, ein Leckerchen aus der Hand zu nehmen. Bei erfahrenen Menschen würde die kleine Maus sicher eine gute Chance haben, den Weg in ein normales, erfülltes Hundeleben zu meistern. (M+S)

Update 12/2018: Nach Auskunft des Tierheims ist Czarna immer noch sehr scheu und lässt sich nicht anfassen. (Tierheim PT)

Kategorie:
Unterkategorie:
Tags:
Kategorien:
Hündin, Senioren
Größe:
mittel
Tierheime:
Piotrkow Trybunalski

000 CZARNA 402 – SENIORIN

000 CZARNA 402 – SENIORIN Image

Czarna 402 – Seniorin – Hündin, kastriert, geboren ca. 2009, Schulterhöhe ca. 45cm.

Czarna ist leider noch recht scheu. Sie kommt zwar zum Zaun vor, aber die Pfleger meinen, sie lässt sich noch nicht gerne anfassen. Hier müssen wir schauen, wie sie sich die nächsten Monate entwickelt. Derzeit lebt Czarna mit einem noch scheueren Rüden zusammen. (A)

Update 03/2017: Czarna teilt sich ihren Zwinger mit dem scheuen Rüden Bialy 403. Czarna ist die mutigere der beiden. Neugierig schwänzelt sie immer wieder um uns herum, traut sich aber nicht richtig aus der Reserve. Auch von der Pflegerin nimmt sie kein Leckerchen, lässt sich auch nicht anfassen. Man merkt ihr aber an, das sie schon gern möchte…das letzte bisschen Mut fehlt aber. Als wir wieder draußen vor der Zwingertür stehen, traut sie sich dann doch, ein Leckerchen aus der Hand zu nehmen. Bei erfahrenen Menschen würde die kleine Maus sicher eine gute Chance haben, den Weg in ein normales, erfülltes Hundeleben zu meistern. (M+S)

Update 12/2018: Nach Auskunft des Tierheims ist Czarna immer noch sehr scheu und lässt sich nicht anfassen. (Tierheim PT)