Galerie

Galerie aktualisiert am 20.04..2021

Hier klicken für die Selbstauskunft

000 SZAKI 54 - UPDATE 03/2021 - HANDICAP - NOTFALL

000 SZAKI 54 - UPDATE 03/2021 - HANDICAP - NOTFALL Image

Szaki 54 – Handicap – Notfall – Rüde, kastriert, klein, geboren ca. 2017, im Tierheim seit 05.02.2019.

Szaki ist zusammen mit den Rüden Romek 127, Jozio 629 und Reksio 460 im Zwinger.

Update 07/2019: Szaki ist nicht blind, kann aber schlecht sehen und ist ängstlich. Er nimmt von seinem Pfleger Leckerlis aus der Hand, lässt sich aber nicht anfassen. Szaki beißt Rüden und ist deshalb jetzt mit den beiden Angsthündinnen Lola 146 und Niunia 147 zusammen im Zwinger. (B)

Update 03/2021: Die beiden Angsthündinnen, mit denen Stasio im Zwinger lebte, sind beide ausgereist (Lola 08/2020 und Niunia 01/2021). Nur der kleine Szaki ist übrig geblieben. Lt. Tierheim ist Szaki blind und leidet unter Epilepsie, gegen die er Medikamente bekommt. Szaki braucht ganz dringend liebe, verständnisvolle Menschen, die ihm ein Zuhause geben. Als blinder Hund ist das Leben im Tierheim mit seinem ständigen hohen Lärmpegel für Szaki der absolute Stress. (Tierheim PT)

Dieser Hund wird nicht an Privatpersonen vermittelt, sondern nur an Organisationen !

 

Kategorien:
Rüde, Notfälle, Handicap
Größe:
klein
Tierheime:
Piotrkow Trybunalski

000 SZAKI 54 - UPDATE 03/2021 - HANDICAP - NOTFALL

000 SZAKI 54 - UPDATE 03/2021 - HANDICAP - NOTFALL Image

Szaki 54 – Handicap – Notfall – Rüde, kastriert, klein, geboren ca. 2017, im Tierheim seit 05.02.2019.

Szaki ist zusammen mit den Rüden Romek 127, Jozio 629 und Reksio 460 im Zwinger.

Update 07/2019: Szaki ist nicht blind, kann aber schlecht sehen und ist ängstlich. Er nimmt von seinem Pfleger Leckerlis aus der Hand, lässt sich aber nicht anfassen. Szaki beißt Rüden und ist deshalb jetzt mit den beiden Angsthündinnen Lola 146 und Niunia 147 zusammen im Zwinger. (B)

Update 03/2021: Die beiden Angsthündinnen, mit denen Stasio im Zwinger lebte, sind beide ausgereist (Lola 08/2020 und Niunia 01/2021). Nur der kleine Szaki ist übrig geblieben. Lt. Tierheim ist Szaki blind und leidet unter Epilepsie, gegen die er Medikamente bekommt. Szaki braucht ganz dringend liebe, verständnisvolle Menschen, die ihm ein Zuhause geben. Als blinder Hund ist das Leben im Tierheim mit seinem ständigen hohen Lärmpegel für Szaki der absolute Stress. (Tierheim PT)

Dieser Hund wird nicht an Privatpersonen vermittelt, sondern nur an Organisationen !